EAM & Digitale Fabrik
Effizientes Asset Management für die smart factory

Neue Potenziale durch innovative Technologien

EAM & Digitale fabrik

Lesen Sie unser White Paper und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Produktion und Wartung durch die Einführung einer smart factory revolutionieren können. Durch den Einsatz neuer Technologien können Sie die Transparenz erhöhen, die Kosten senken und Ihren Output steigern.

Download Whitepaper

Smart Factory

In der Weiterentwicklung zu traditionellen Fabriken sind Smart Factories in der Lage, nahtlos integrierte Prozesse zu schaffen, bei denen Maschinen, Sensoren, Daten und Menschen in Echtzeit miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Fabriken sind smart factories in der Lage, nahtlos integrierte Prozesse zu schaffen, bei denen Maschinen, Sensoren, Daten und Menschen in Echtzeit kommunizieren und zusammenarbeiten.

Smart Factory

Außerdem bieten sie mehr Datensicherheit und -integrität. Denn Sie sind in der Lage, Sicherheitsprotokolle und -standards zu implementieren und unerwartete Ausfälle oder Cyberangriffe zu erkennen und darauf zu reagieren.
Digitale Fabrik - Smart Factories sind auch in der Lage, selbstlernende Systeme zu nutzen, die auf Basis von Datenanalysen und KI-Modellen Prozesse optimieren und vorausschauende Wartung durchführen.

Digitale Fabrik und Prozessoptimierung

Die Digitale Fabrik bietet signifikante Mehrwerte für Ihre Produktions-planung. Durch die Integration von virtuellen Modellen, Simulationen und Datenanalyse ermöglicht sie eine realitätsnahe Darstellung des gesamten Fertigungsprozesses.

Die Digitale Fabrik bietet einen erheblichen Mehrwert für Ihre Produktionsplanung. Durch die Integration von virtuellen Modellen, Simulationen und Datenanalyse ermöglicht sie eine realistische Darstellung des gesamten Fertigungsprozesses. Dies ermöglicht die frühzeitige Identifizierung von Engpässen, die Optimierung von Prozessen und der Ressourcenzuweisung sowie die Bewertung verschiedener Szenarien. Das Ergebnis sind letztlich effizientere Produktionsprozesse, geringere Kosten und eine kürzere Time-to-Market. Die Digitale Fabrik fördert somit eine präzisere und fundiertere Entscheidungsfindung in der Planungsphase.

Digitale Fabrik - Der Einsatz eines EAM-Systems in der Smart Factory ermöglicht kontinuierliche Prozessverbesserungen. Hierbei erfolgt eine umfassende Auswertung von Asset Performance-Daten und Wartungsdaten.
Der Einsatz eines EAM-Systems in der Smart Factory ermöglicht kontinuierliche Prozessverbesserungen. Dazu gehört eine umfassende Auswertung der Leistungsdaten der Anlagen und der Instandhaltungsdaten. Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse können Schwachstellen identifiziert und gezielte Maßnahmen zur Optimierung von Betriebsabläufen und Instandhaltungsprozessen ergriffen werden. Durch dieses gezielte Vorgehen wird die Gesamteffizienz der Fabrik spürbar gesteigert und eine höhere Produktivität erreicht.
Digitale Fabrik - In Zeiten des anhaltenden Arbeitskräftemangels erweisen sich Lösungen zur autonomen Instandhaltung mittels Robotik als äußerst vorteilhaft.
In Zeiten des anhaltenden Fachkräftemangels erweisen sich autonome Wartungslösungen mit Hilfe von Robotern als äußerst vorteilhaft. Diese übernehmen komplexe Wartungsaufgaben selbstständig und sorgen so nicht nur für einen reibungslosen Betrieb, sondern auch für erstklassige Endprodukte in hervorragender Qualität.
Digitale Fabrik - Die Verwendung von Big-Data-Lösungen hilft dabei, Daten über den Produktionsprozess zu sammeln und zu analysieren.
Der Einsatz von Big-Data-Lösungen hilft bei der Sammlung und Analyse von Daten über den Produktionsprozess. So werden Muster und Trends in der Produktion erkannt, die auf mögliche Probleme oder Schwachstellen hinweisen. Die Analysen können auch dazu genutzt werden, den Produktionsprozess zu verbessern, indem zum Beispiel ineffiziente oder fehlerhafte Schritte eliminiert werden.

Vorteile der Digitalen Fabrik in der Produktion

Geringere Kosten

Durch die Optimierung des Produktionsprozesses und die Reduzierung von Fehlern und Verschwendung, senken Sie Ihre Kosten.

Höhere Qualität

Mit Hilfe der Vorhersage und Beseitigung möglicher Probleme im Produktionsprozess verbessern Sie die Qualität der von Ihnen hergestellten Produkte.

Kürzere Vorlaufzeiten

Durch die Beschleunigung der Produktionsprozesse reduzieren Sie Ihre Vorlaufzeiten.

Höhere Effizienz

Durch die Optimierung und Automatisierung von Produktionsprozessen erzielen Sie eine deutlich höhere Effizienz.

Verwaltung von Ersatzteilen​

Ein effektives Ersatzteilmanagement ist durch eine strukturierte Abfolge von Schritten gekennzeichnet: Beginnend mit einer präzisen Bedarfsplanung, um mögliche Engpässe zu minimieren, folgt ein koordinierter Einkaufsprozess, der die rechtzeitige Versorgung sicherstellt. Ein umfassendes Logistik-Monitoring sichert nicht nur die Qualität der Lieferungen, sondern prüft auch den reibungslosen Wareneingang. Beim Einbau der Ersatzteile steht eine sorgfältige Überwachung im Vordergrund, um mögliche Einbaufehler frühzeitig zu erkennen. Das Controlling schließlich ermöglicht eine gezielte Optimierung auf Basis von Kennzahlen für Bestände, Lieferzeiten und Wartungsintervalle.

Die Einsatzmöglichkeiten eines digitalen Zwillings

Simulationen

Der digitale Zwilling ist eine genaue Nachbildung der Realität und ermöglicht zerstörungsfreie Simulationen. Virtuelle Änderungen werden getestet, bevor sie an der realen Anlage vorgenommen werden. Das spart Zeit und Kosten.

Nachhaltiges Produktmanagement

Digitale Zwillinge unterstützen auch die Entscheidungsfindung in Bezug auf den Produktlebenszyklus. Sie helfen, den Nachhaltigkeitsaspekt in den Vordergrund zu stellen und unterstützen die Auswahl der besten Recycling- oder Wiederverwendungsmaßnahmen. Der Einsatz von digitalen Zwillingen ermöglicht ein nachhaltiges Produktmanagement und führt zu einer besseren Umweltbilanz.

Sensorbasiertes Hervorheben

Ein digitaler Zwilling, der Sensorfeedback für Systeme nutzt, kann automatisch Anlagen und Systeme mit Engpässen visualisieren. Die Visualisierung wird auch zur Bewertung von Risiken und zur Entwicklung von Wartungsverfahren und Plänen zur Risikominderung verwendet.

Die Einsatzmöglichkeiten eines digitalen Zwillings

Energiemanagement

In einer intelligenten Fabrik spielen digitale Zwillinge eine entscheidende Rolle bei der Überwachung und Optimierung des Energieverbrauchs. Sie sammeln Energieverbrauchsdaten, erkennen Muster und schlagen Energiesparmaßnahmen vor, um den Verbrauch zu optimieren und die Umweltbelastung zu verringern.

Optimierung der Versorgungskette

Die Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette wird durch die Implementierung von Echtzeit-Tracking, Bestandsmanagement und Bedarfsprognosen erreicht. Dies ermöglicht einen umfassenden Einblick in die Wertschöpfungsketten. Durch den Einsatz von digitalen Zwillingen werden die Abläufe in der Versorgungskette optimiert. Das Ergebnis sind kürzere Vorlaufzeiten und eine höhere Effizienz.

Dashboards und Reportings

Digitale Fabriken sind der Schlüssel zur Optimierung von Fertigungsprozessen und der Steigerung der Effizienz. Dabei spielen Dashboards und Reportings eine wichtige Rolle. Sie gewährleisten eine umfassende Sicht auf Prozesse, Kennzahlen sowie Ergebnisse zu.

Digitale Fabriken sind der Schlüssel zur Optimierung von Fertigungsprozessen und zur Steigerung der Effizienz. Dashboards und Reporting spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie gewährleisten eine umfassende Sicht auf Prozesse, Kennzahlen und Ergebnisse.

Durch die Überwachung in Echtzeit werden Engpässe oder ineffiziente Prozesse erkannt, so dass Verbesserungsmaßnahmen eingeleitet werden können. Dashboards verbessern die Zusammenarbeit im Unternehmen. Teams treffen gemeinsam Entscheidungen und sind in der Lage, schnell auf Veränderungen in den Fertigungsprozessen zu reagieren.

Unsere Lösungen und Partner

Wir sind langjähriger Lösungspartner von marktführenden EAM-Systemen wie IBM Maximo und Hexagon EAM.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns